Die Neue!

Nachdem der versuch mit der Brother Nähmaschine ja so in die Hose gegangen ist, habe ich eine ganze Weile gestöbert und Leute befragt. Letztendlich bin ich bei W6 gelandet und habe mir dort ein nettes Maschinchen ausgesucht und bestellt. Nun wohnt eine N5000 in meiner Nähecke und ich bin fleissig am ausprobieren 😀

 

 

Nähecke!

Es ist geschafft, die Nähecke ist fertig umgezogen und eingerichtet! Jetzt kann ich beim Nähen sogar raus schauen und bin näher bei den Kindern 😀

 

 

Halloween 2019

Die alljährlichen Halloween-Pullis der Jungs dürfen auch dieses Jahr nicht fehlen. Trotz Nähzimmerumzug. Und es sind wieder 2 Ferun von Born to needle geworden einen in 104 und einen in 128. Warum immer Ferun? Weil der Schnitt so toll ist, das ich meine unbrauchbaren Stoffreste der Halloween-EP von Michas Stoffecke von  vor 2 Jahren nun doch verbrauchen konnte. Dank dem Schnitt konnte ich sogar 2 Pullis aus den Reststücken zaubern! Und die Jungs haben sich gefreut.

Feuerwehrmann

Im Kindergarten ist das Thema Feuerwehr und auch zuhause wird die Feuerwehr inkl. der Verkeidungssachen gerne bespielt. Doof nur, das der Käfer aus seinem Feuerwehrmann Sam Kostüm von Fastnacht rausgewachsen ist. Aber ich kann ja nähen und hatte eh gerade einen Schnitt vorbereitet, der perfekt für das Kostüm ist. Der Picme von Born to needle in Größe 104 eignet sich hervorragend als Uniformshirt. Dazu gibts die Lieblingsbuxe von Fred von Soho in Größe 104. Stoff habe ich blauen und gelben French Terry mit passendem Bündchen genommen, den gibt es im Nähkästchen. Genauso wie die tollen Knöpfe! Der aufgenähte Gürtel besteht aus einem Streifen schwarzem Jersey und einer „Gürtelschnalle“ aus silbernem Kunstleder, beides ebenfalls aus dem Nähkästchen. Den Plott auf der Rückseite des Shirts habe ich aus meinen Resten erstellt. Der Käfer musste das Outfit sofort in den Kindergarten anziehen.