WM 2018

Wenn man Jungs hat, kommt man um Fußball nicht drumrum. Und wenn dann beide Jungs auch noch Fußball spielen und WM ist, kommt man um Fußball-Shirts erst recht nicht drumrum. Aber mit der tollen Eigenproduktion von Stoff&Liebe macht das auch noch Spaß :D. Pünktlich zur WM habe ich am Mittwoch Abend noch beide Shirts fertig bekommen. Ich habe mal wieder das „Panda & X Print“ aus der Ottobre 3/2016 genäht, einer meiner liebsten Basic-Schnitte. Den Seitenstreifen habe ich auf dem Ärmel nochmal aufgegriffen und mit Fußbällen verziert. Die Jungs lieben ihre neuen Shirts und mussten sie gleich am Donnerstag anziehen :D.

 

Advertisements

Dinosleevel

Für das Bärchen habe ich auch ein Sleevel genäht. In hellgrün und dunkelgrauem Jersey in Größe 116. Die Ziernähte sind mit neongrünem Garn und der Plott mit Flex und Veredlungsfolie von Kreativmanufaktur. Die Plotterdatei ist die Serie Tyrannosaurus Rex von Fusselfreies.

 

Luftabom 2

Heute wieder ein Sleevel von Joudii, diesmal in neutraler Kurzarmversion. Ich finde den Schnitt toll :D. Genäht habe ich Größe 92 und mit der „B Steite“ des „Luftabom“ von Fred von Soho. Das Luftabom-Panel besteht aus einer Seite Petrol und einer Seite Cremeweiß. Eigentlich habe ich das ganze für den Käfer genäht, aber nun frage ich mich doch, ob es nicht zu mädchenhaft ist und ich es einfach noch ein Weilchen liegen lasse und zu passender Zeit meiner Nichte vermache. Mal sehen, was der Käfer sagt.

Luftabom

Neben dem Sew-Along gibts auch noch ein Shirt für den Käfer. Auch ein Stoff, den ich eine ganze Weile gestreichelt habe und nun ist endlich ein Shirt daraus geworden. Aus dem „Luftabom“ von Fred von Soho inklusive Kombistoff in Petrol habe ich ein „Formal or Fun“ in Größe 92 aus der Ottobre 1/2013 genäht. Der Käfer musste das Shirt gleich am nächsten Tag in den Kindergarten anziehen :D.

 

Transporters

Für das Shirt aus dem „Transporters“-Stoff von Käfers Tagesmutter habe ich 2 Ottobre-Schnitte kombiniert. Ich mag ja so gern Raglan und so diente mir „Brave Fireman“ aus der Ottobre 3/2013 in Größe 86 als Basis. Aber die Seitennaht-Lösung des „Fisherman’s“ aus der Ottobre 4/2017 hat mir so gut gefallen, das ich diese beim „Brave Fireman“ eingebaut habe. Um dem ganzen Shirt noch ein bisschen Farbe zu geben, habe ich Pseudo-Coverlock-Nähte mit Regenbogengarn gemacht. Ich habe alle Nähte (bis auf die Säume und den Halsausschnitt) links auf links mit der Overlock genäht. Das verursacht an manchen Stellen glatt einen Knoten im Hirn, näht man doch mormal anders rum. Dann habe ich jede Ovi-Naht nochmal mit der NähMa abgesteppt, so klappt die nicht mehr auf und es sieht wie gecovert aus :D.

Schule!

Zwischen den Windeln und den Shirts habe ich immer wieder an meinem „Großprojekt“ gearbeitet. Genau genommen habe ich damit schon im April angefangen, denn da habe ich beim Nähkästchen einen Kurs für Schultüten besucht. Ok, vom skill her hätte ich das wirklich nicht gebraucht, aber ich wollte so gerne mal einen Kurs mitmachen und mit mehreren machts einfach auch mal mehr Spaß :D.

Die Schultüte ist aus Jersey und Webware mit Tüddelkram und einer Appli von mir, angelehnt an die süßen Applis von TiLu-Design. Der Wunsch vom Bärchen war eine Fußball-Schultüte 😀

Für das Outfit zur Einschulung habe ich mir lange Gedanken gemacht. Klar soll es schick sein, aber nicht zu schick, weil das passt auch irgendwie nicht so richtig. Der Blick in meinen Stoffschrank viel dann auf einen Stoff, den mir meine Großtante vermacht hat, da sie selbst nicht mehr viel näht (sie ist Schneiderin :D). Aber dieser Stoff alleine wäre zu schick, aber ich finde ihn wunderbar zu Jeans. Das ist so ein schöner Stilbruch, feiner Stoff aus Großbritannien zur groben Jeans. In diesem Sinne habe ich dann auch weiter gemacht. Aus der Ottobre 1/2016 hab ich „Pinstripe“ in Größe 110 genäht und auf dem Stoffmarkt die perfekten Knöpfe gefunden. Aus der gleichen Ausgabe Ottobre 1/2016 habe ich das Shirt „Bla bla“ in  Größe 110 aus taubenblauem Jersey genäht, allerdings aus den langen Ärmeln kurze gemacht. Und die Hose ist eine Buddelbüx in Weite 98/104 und Länge 116. Ja, die geht auch schick :D. Aber auch hier habe ich ein bisschen was verändert. Bei meinem schmalen Bärchen stehen die nach oben gebogenen Taschen immer so komisch ab, daher habe ich die Rundung umgedreht. Damit noch ein bisschen mehr von dem schicken Stoff an der Hose ist, habe ich noch Po-Taschen dazu genäht.

Jetzt bin ich gespannt, wie die Einschulung nächste Woche wird. Immerhin bin ich mit dem genähten schon mal eine Woche vorher fertig geworden und nicht wieder auf den letzten Drücker :D.