Neon Stripes

Auch der Käfer braucht neue Hosen. Für ihn gab es eine „Cool Stripes“ von Mamilu Design in Größe 104 (ohne Windel) aus petrolfarbenem Sweat und neongrünem Bündchen aus dem Nähkästchen. Leider ist die Hose noch ein ticken zu groß, aber er wird sicher rein wachsen :D.

Joggi

Nun, das Bärchen ist ordentlich gewachsen und brauchte eine neue Jogginghose. Hier habe ich „Cool Stripes“ von Mamilu Design in Größe 128 verwendet. Als Hauptstoff habe ich petrolfarbenen Sweat und als Kontrast grauen Sweat genommen, ich habe allerdings vergessen wo ich die Stoffe her habe, so lange liegen die schon. Das tolle Neon-Bündchen ist vom Nähkästchen.

Cool Stars

Dem Käfer habe ich noch eine Cool Stripes von Mamilu genäht. Beide Stoffe sind Wintersweat und vor Jahren mal auf dem Stoffmarkt gekauft. Ist etwas knallig geworden, aber dem Käfer gefällts :D. Anstatt dem üblichen Bauchbündchen habe ich ein Bündchen aus dem türkisen Sweat genäht. Da das aber bei weitem nicht so elastisch ist, habe ich noch Ösen und eine Kordel mit Stoppern vom Stern Depot eingezogen.

Cool Stripes

Vor kurzem gab es beim Stern Depot eine Aktion, bei der man Stoffstücke kiloweise kaufen konnte. Da habe ich natürlich auch in den Kisten wühlen müssen und ein paar schicke Stücke ergattert. zwei davon habe ich hier vernäht. Der Käfer braucht neue Hosen und als ich die Stoffstücke im Stern Depot sah, war mir klar, das da genau diese Hose draus werden muss. Ich habe die Cool Stripes von Mamilu in Größe 104 genäht. Der dunkelblaue Strech in Jeansoptik passt hervoragend zum dunklen Cool Denim. Weil aber Kiga Kinder die meiste Zeit auf ihren Knien leben, habe ich diese Stelle mit doppelter Stofflage verstärkt. Der Käfer hat sie auch gleich angezogen und für bequem befunden.

Allwetter Biesen

Nach der kurzen Version kommt jetzt auch die lange Version der AnniNanni Allwetterhose. Ich habe diesmal nicht die im Schnittmuster enthaltenen Kniepatches genäht, ich habe sie mit Biesen genäht. Die Biesen sowie die ganzen Nähte der Hose mit Kontrastgarn in Neongrün. Das wirkt auf dem schwarzen Jeans super und lässt die Biesen nochmal mehr wirken. Dem Käfer gefällts und die Hose ist eine der Liebsten 😀

Allwetter kurz

Dieses Jahr sind beim Käfer die kurzen Hosen Mangelware. Zum Glück habe ich noch Jeans da und konnte so schnell eine kurze Variante der Allwetterhose von AnniNanni in Größe 92/98 nähen. In der Weite habe ich 98 genommen und in der Länge 92. Der Stoffie-Po braucht etwas mehr Platz ;). Damit es keine langweilige Jeans wird, habe ich die Nähte mit Regenbogen-Garn abgesteppt. Teils mit Zwillingsnadel, teils mit Overlockstich der NähMa. Auf Wunsch des Besitzers habe ich auch alle Taschen genäht. Zur Zeit sind Hosen ohne Taschen ein No Go :D. Den Schnitt habe ich unter den Kniepatches enden lassen und ich finde, durch die Kniepatches bekommt das ganze nochmal einen coolen Look. Dem Käfer gefällt sie, er musste sie schon vorm ersten Foto anziehen, deshalb gab es auch ganz bereitwillig Tragefotos 😀

Dschungel Dschungel

Auch für das zweite Set für meine Nichte habe ich einen Stoff von Stern Depot gewählt. Die „Dschungelparty“. Dazu kombiniert grüner Jersey auch vom Stern Depot. Genäht habe ich das „Sleevel“ von Joudii. Das Sleevel habe ich in der Mädchenvariante mit Kellerfalte genäht und diese auch mit einer Schleife verziert. Die Teilungsnaht habe ich mit einem Zierstich und Regenbogen-Garn aufgepeppt. Damit daraus ein Set wird, musste auch eine Hose dazu. Die Wahl fiel diesmal auf die Babyleggins aus der Ottobre 1/2017. Auch hier habe ich den Saum mit Zierstich und Regenbogen-Garn genäht und an den Beinsaum jeweils eine Schleife befestigt. Bisschen Tüddel muss bei Mädchen ja sein, aber von zuviel halte ich auch nix, überladen ist nämlich auch nicht mehr schön ;).

 

Frl. Käferherz

Für ein neues Mädchen habe ich meinen Streichelstoff „Frl. Käferherz“ von Stern Depot angeschnitten und ein Babyhannel von Farbenmix daraus genäht. Natürlich musste da auch Tüddelkram dazu. Hier eine Bommel-Borte, bei meinen Jungs kann ich sowas ja nicht annähen ;). Passend dazu gab es noch eine Minibuxe von Fred von Soho. Ich hoffe das Set kommt bei den beschenkten gut an. Mir jedenfalls würde es gut gefallen 😀

 

Julja

Heute gibt es was ganz besonderes :D. Ich durfte beim Probenähen der neuen Bundfaltenhose „Julja“ von My Fancywork mitmachen *frru* *jubel*. Es hat total viel Spaß gemacht! Es war faszinierend zusehen zu können, wie ein toller Schnitt immer toller wurde. Wahnsinn, wieviel Mühe sich Vivi gemacht hat, damit der Schnitt auch wirklich allen passt und die Anleitung auch jeder verstanden hat. Wow, was ne Arbeit, Respekt, ehrlich! Joa und ich freu mich immer noch wie ein Schneekönig, das ich da ein bisschen bei mithelfen durfte :D. Während dem Probenähen habe ich 3 Hosen genäht und die finale Version ist aus einer alten Hose vom Papa entstanden. Ich fand den Stoff einfach passend zum Schnitt und was soll ich sagen, das Bärchen wohl auch. Denn er trägt die Hose sehr, sehr gerne, wollte sie schon nach der 1. Anprobe nicht mehr ausziehen. So war das Bärchen auch gerne zu einem Shooting bereit und ich finde, da sind paar schicke Bildchen bei rum gekommen.

Also ihr lieben Nähbienchen da draußen, traut euch ran, das ist echt ein ganz toller und super-vielseitiger Schnitt! Ich hab ja nur die Langversion genäht. Aber das ist auch nur der Anfang *lach*. Ich hab noch was von dem Stoff über und da soll der Käfer noch eine Knickerbocker-Julja draus bekommen und dann spuckt mir da noch was mit dem Schnittmuster im Kopf rum, aber dazu komme ich, wenn es soweit ist. Bisschen spannend muss es ja bleiben, ne ;).

Das tolle Schnittmuster „Julja“ könnt ihr unter anderem hier bekommen: https://www.makerist.de/patterns/bundfaltenhose-julja-schnittmuster-ebook-68-176