Kuschelrobbie

Da ist er wieder! Ein Ferun! Heute in kuschliger Version mit Nicki. Ich hatte noch einen Rest Roboter-Nicki von der Creativmesse 2015 und dazu passenden schwarzen Nicki vom Nähkästchen. Der schöne Robbie-Stoff hat nie für ein Pulli gereicht, aber war dennoch zuviel um ihn einfach der Restekiste zu übergeben. Aber mit dem Ferun von Born to needle lassen sich ja auch super Reste vernähen und so konnte ich noch einen schönen Kuschelpulli in Größe 104 für den Käfer nähen. Das neonorange Bündchen ist auch aus dem Nähkästchen. Der Käfer fand den Pulli so kuschelig, das er ihn die letzten Tage am liebsten 24 Stunden getragen hätte. Ich fürchte, das wird auch wieder so ein Kleidungsstück, welches den Schrank nie sieht :D.

 

 

Wild Shadows

Letztes Jahr kam die Wild Shadwos Serie von Swafing raus und ich hatte damit meinen Mann benäht. Es war noch etwas übrig, aber nicht mehr genug um wirklich was daraus machen zu können. Aber für die Restekiste fand ich den French Terry auch zu schade. Manchmal muss man einfach abwarten und dann kommt irgendwann doch eine Idee vorbei. So war es auch hier wieder. Ich habe gebastelt und getrickst und einen MiniMe von Fusselfreies in Größe 128 für das Bärchen mit dem schönen Wild Shadows genäht. Das Bärchen hat auch schon ganz große Augen bekommen, ihm gefällt der MiniMe sehr gut. Na, passt ja auch zu seinem Alias 😉. Und ich bin zufrieden, weil ich so fast jeden Schnipsel vom schönen Stoff vernähen konnte. Der schwarze French Terry ist aus meinem Sammelsurium. Warum auch immer…….. ich hatte sicher etwas geplant, nur was? ………..habe ich davon 2,5 Meter 😂. Ich erinnere mich auch nicht mehr wo ich den her habe, aber ich denke schwarzen French Terry bekommt man so gut wie überall. Die Nähte habe ich mit Gütermann Sulky Cotton 30 Col. 4016 aus dem Nähkästchen abgesteppt. Ein Garn, das ich wirklich gern mag. Es ist etwas dicker und durch den Farbwechsel gibts das i-Tüpfelchen. Die Kordel habe ich mal beim Stern Depot mitgenommen, blau, grün und türkis kann ich ja immer gebrauchen 😉.

 

Erik²

Heute gibt es ein Erik², nämlich 2 fusionierte Eriks sozusagen. Gestern habe ich den Erikson von Born to needle ja schon für das Bärchen genäht und da war mir schon klar, der Erikson muss nochmal für den Käfer mit dem Erik genäht werden. Also da ist er nun, der doppelte Erik in Größe 104. Das Wikinger Erik-Panel sowie der Komibjersey sind von Stick & Style und habe ich schon vor einiger Zeit gekauft, da der Käfer ja ganz bei seinen Vorfahren (das ist ihm ganz wichtig) ist und auf Mikikinger steht 🤣.